AFRIKA 

ARKTIS / ANTARTIS

Expeditions-Reedereien verzichten in der Arktis auf Schweröl

 

Die Mitglieder des Verbandes AECO haben sich auf einen freiwilligen Schweröl-Bann bei Kreuzfahrten in arktischen Gewässern geeinigt. Zu den Reedereien der Arctic Expeditions Cruise Operators gehören auch Hapag-Lloyd Cruises, Hurtigruten, Ponant, Poseidon, Seabourn, Silversea und Viking.

Hurtigruten tauft "Roald Amundsen" in Antarktis

 

hurtigruten roald amundsen taufe Foto hurtigruten Andrea Klaussner

©Hurtigruten Andrea Klaussner

Das Hybrid-Expeditionsschiff von Hurtigruten schreibt damit Geschichte, denn es ist als erstes Schiff in der Antarktis getauft worden. Im Beisein von Crew und Passagieren erhielt die "Roald Amundsen" offiziell in der Chiriguano-Bucht ihren Namen, Taufpatin war Polarforscherin Karin Strand. 

 

ASIEN 

Komodowarane besuchen kostet bald 1.000 Dollar

Lange wurde spekuliert, nun liegt die Bestätigung des indonesischen Tourismusministeriums vor: Vom 1. Januar 2021 an müssen Besucher des Nationalparks mit den berühmten Komodowaranen 1.000 Dollar Eintritt zahlen, umgerechnet rund 900 Euro. Dafür erhalten sie eine Mitgliedskarte, mit der sie ein Jahr lang Zugang haben.

Neuer Wolkenkratzer in Tokio lockt mit Aussichtsplattform

 

japan tokio shibuya square foto Shibuya Scramble Square

©Shibuya Scramble Square

Der "Shibuya Scramble Square" im beliebten Stadtteil Shibuya ist 230 Meter hoch. Gekrönt wird er von der 360-Grad-Plattform mit atemberaubendem Blick auf die Umgebung. Mit 2.500 Quadratmetern ist die Sky Stage in der 47. Etage eine der größten begehbaren Dachflächen Japans. Travel 4 News

 

Ein Picasso-Museum für Peking

Im Kunstbezirk der chinesischen Hauptstadt eröffnet im Sommer 2020 ein Museum, das dem bekannten spanischen Maler sowie einem seiner Vorbilder, dem italienischen Bildhauer Alberto Giacometti, gewidmet ist. Die Ausstellung ist eine Kooperation mit dem Pariser Picasso-Museum

Thailand plant Kombi-Visum mit Nachbarländern

Mit dem Double-Tourist Visa können Reisende unter anderem nach Kambodscha, Laos oder Malaysia gelangen und anschließend wieder zurück. Es ist zeitlich begrenzt und soll auch online zu beantragen sein. Damit möchte das Königreich mehr Touristen ins Land holen.

AUSTRALIEN / NEUSEELAND

Auf Australiens Uluru-Verbot könnten weitere folgen

In New South Wales an der Grenze zu Queensland liegt der heilige Ort Bundjalung der australischen Ureinwohner, der auch Wollumbin genannte Vulkan Mount Warning. Mittlerweile kommen jährlich 100.000 Besucher, Tendenz steigend. Der neun Kilometer lange Wanderweg zum Gipfel ist teils steil und gefährlich. CNN

 

DEUTSCHLAND

Frankfurter Flughafen rät dringend zu früherer Anreise

Wegen mutmaßlich langer Wartezeiten insbesondere an den Passagier- und Handgepäckkontrollen hat der Betreiber Fraport die Fluggäste aufgefordert, "unbedingt" zweieinhalb Stunden vor Abflug anzureisen. Außerdem solle möglichst wenig Handgepäck mitgeführt und das automatische Check-In genutzt werden.

Condor fliegt nach Edmonton und kehrt zurück nach München

Die von Thomas Cook abgenabelte Airline setzt die zum Winter gestarteten Fernflüge von München aus im Sommer fort. Halifax und Seattle kommen als Destinationen im Sommer dazu. Zudem geht es neu von Frankfurt nach Edmonton in Kanada.

Kein Expresszug von der City zum Münchner Flughafen

Der Plan für eine schnellere Anbindung des Flughafens im Erdinger Moos scheint nicht umsetzbar zu sein. Im Haupt- und Ostbahnhof fehlten die Kapazitäten für einen zusätzlichen Expresszug, so die Bahn. Reisende müssen also weiter 45 Minuten Anfahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln in Kauf nehmen. TZ

 

EUROPA

Touristiker sehen Brexit-Folgen gelassen

          Würde das britische Pfund nach einem Austritt des Vereinigten Königreichs aus der Europäischen Union tatsächlich noch weiter fallen, könnten Reisen auf die britische Inseln sogar günstiger werden, hoffen Reiseveranstalter. Allerdings hätten die Hotelpreise zuletzt deutlich angezogen.  

La Graciosa, die karge Schönheit der Kanaren

Die kleine Insel wird täglich von einem Ausflugsschiff von Lanzarote angefahren, einen anderen Anreiseweg gibt es nicht. Erst seit 2018 wird sie als achte kanarische Insel anerkannt und nur in Caleta de Sebo wohnen ganzjährig eingefleischte Insulaner. Die Landschaft ist steinig, geprägt von Dornenbüschen und genügsamen Pflanzen. Gerade einmal eine Stunde dauert die Durchquerung von La Graciosa. 

Island verbietet die Verbrennung von Schweröl ab 2020

Island verfügt über eine atemberaubende Natur – dies soll auch in Zukunft so bleiben und so hat sich der kleine Staat dazu entschieden, das Verbrennen von Schweröl ab 2020 zu untersagen. Noch in dieser Woche soll laut euronews.com eine Verordnung erlassen werden. 

 

MITTELAMERIKA

 

NORDAMERIKA

New Yorks neue Attraktion The Edge eröffnet im März

 

The Edge New York

©New York/The Edge Observation Desk Hudson Yards

Die freischwebende Aussichtsplattform der Superlative in 345 Metern Höhe bietet schwindelfreien Besuchern eine Mega-Aussicht auf New York und Nervenkitzel, vor allem beim Betreten des Glasbodens. The Edge in Manhattans West Side öffnet am 11. März, Tickets zum Preis von rund 35 Euro sind ab sofort buchbar. Upper Westside

 

ORIENT   Abu Dhabi – Dubai – Oman - Qatar

Dubais Flughäfen verbannen Einwegplastik

Die Airports Dubai International und Dubai World Central sollen in Kürze frei von Plastik sein. Ab 1. Januar werden Bestecke, Trinkhalme, Lebensmittelverpackungen zum Mitnehmen und Tüten aus Cafés, Restaurants und Shops entfernt. Allein McDonalds will mehr als fünf Millionen Wegwerfartikel durch wiederverwendbare ersetzen.

Emirates eröffnet Check-in-Terminal am Hafen Dubai

Die Einrichtung am Port Rashid umfasst acht Schalter, an denen Emirates-Kunden ihr Gepäck aufgeben sowie die Bordkarten bis zu vier Stunden vor Abflug ausstellen lassen können. Das Check-in-Terminal der Airline an Dubais Kreuzfahrthafen ist während der Hauptsaison von Oktober bis April geöffnet

 

SÜDAMERIKA 

 

SÜDSEE 

 

KREUZFAHRTEN / Allgemeine Themen 

Was mit Buffet-Resten auf Kreuzfahrten passiert

Es ist auf dem Wasser wie an Land das gleiche Phänomen bei All-inclusive-Angeboten: Die Gäste packen den Teller zu voll und was nicht gegessen wird, landet im Müll. So gehen bei Kreuzfahrten täglich tonnenweise Bioabfälle über Bord. Die Mengen sind je nach Reederei unterschiedlich, trotzdem sind sie bemüht, durch Kontrollen die Resteberge zu reduzieren. Travelbook

 

AIDA CRUISES

"AIDAmira" fährt ohne Passagiere nach Südafrika

Nach Absage der Jungfernfahrt gibt es wieder überraschendes zu berichten, denn das Kreuzfahrtschiff ist nur mit Besatzung und Handwerkern unterwegs nach Kapstadt. Auf der Reise soll die "Mira" auf Vordermann gebracht werden, sagte ein Aida-Sprecher. Am 23. Dezember soll es aber wirklich losgehen.

Aida schafft Papiertickets für Landausflüge ab

Die Informationen zu Startzeit und Treffpunkt der Landausflüge gibt es künftig im Bordportal und auf den Bildschirmen in den öffentlichen Bereichen der Schiffe. Als Ticket dient die Bordkarte, die zu Beginn des jeweiligen Landausflugs gescannt wird. Der Kreuzfahrtanbieter Aida will damit 15 Tonnen Papier pro Jahr einsparen. 

Leinen Los! AIDAmira ist auf dem Weg nach Palma de Mallorca! 

AIDAmira ist auf dem Weg nach Palma de Mallorca - Es ist soweit! Gestern um etwa 11 Uhr hat AIDAmira endlich die Werft in Genua verlassen und ist nun auf dem Weg nach Palma de Mallorca – hier wird sie am Samstag, dem 30.11.2019 durch Taufpatin Franziska Knuppe (ebenfalls Taufpatin von AIDAluna) getauft. Rund einen Monat lang wurde das Schiff umgebaut und wurde so von Costa neoRiviera zur AIDAmira. Der Umbau von AIDAmira soll etwa 55 Millionen US-Dollar gekostet haben, 1000 Arbeiter sollen an den Umbaumaßnahmen mitgewirkt haben. 

 

CELEBRITY CRUISES

 

MSC KREUZFAHRTEN

Eröffnung von Ocean Cay MSC

Marine Reserve wird erneut verschoben

MSC Cruises hat vor Kurzem verkündet, dass die Bahamas Insel Ocean Cay am 5. Dezember 2019 offiziell eingeweiht wird. Die Entwicklung der Privatinsel Ocean Cay MSC Marine Reserve ist ein langfristiges Projekt, bei dem MSC Cruises über Jahre mit vielen Partnern und Dienstleistern zusammengearbeitet hat. Die Insel, die ehemals zur Sandgewinnung genutzt wurde, wird in ein atemberaubendes Urlaubsparadies verwandelt. Zu dieser Veränderung zählt auch die Renaturierung des Meeresschutzgebietes um die Insel.

Aufschwimmen der MSC Virtuosa

Kaum ist die MSC Grandiosa in Dienst gestellt – schon schwimmt das nächste MSC Kreuzfahrtschiff. Gestern Abend fand das Aufschwimmen der MSC Virtuosa statt, sie wird die erste von mindestens zwei Schwestern der MSC Grandiosa. MSC Virtuosa soll im nächsten Jahr bereits ihren Dienst antreten, die Außenhülle des Schiffes ist bereits fertig, nun schwimmt sie das erste Mal und wird heute in ihr neues Baudock verlegt.

 

ROYAL CARIBBEAN

Royal Caribbean startet 2021 mit sieben Schiffen in Europa

Die Angebote für die Sommersaison 2021 sind ab sofort buchbar. Die "Anthem of the Seas" steuert ab Southampton Häfen in Dänemark, Frankreich und Norwegen an und ist auf zweiwöchigen Fahrten im Mittelmeer unterwegs. Zu einwöchigen Kreuzfahrten sticht die "Harmony of the Seas" ab Barcelona und Rom in See.

 

TUI CRUISES

TUI Cruises: Buchungsstart für den Sommer 2021

 

Der Katalog ist bereits seit einigen Wochen einsehbar, doch seit gestern ist der Buchungsstart für den TUI Cruises Sommerkatalog 2021! Mit dem neuen Katalog führt TUI Cruises auch ein neues Preismodell ein.

 

Sommer 2021

Leistungen

PRO (Jederzeit buchbar)

PLUS (Nur bei Verfügbarkeit)

PUR (Nur bei Verfügbarkeit)

Premium Alles Inklusive*

Kabine

Kategorie und Nummer frei wählbar

Innen-, Außen-, Balkon- oder Balkonkabine Plus

Innen-, Außen-, Balkonkabine

Landausflüge

20 % Vorteil

10 % Vorteil

-

Internet an Bord

350 MB p.P. und Reise

100 MB p.P. und Reise

-

Reise mit Flug

Zug zum Flug ohne Aufpreis

Zug zum Flug ohne Aufpreis

-

Umbuchung**

0 €

150 €

-

Frühbucher-Vorteile

Frühbucher-Ermäßigung oder VIP-Tarifoption

-

-

Optionsbuchung

3 Tage kostenfrei reservierbar

-

-

Terminänderung**

Einmal umbuchbar

-

-

Preisgarantie***

Inklusive

-

-

 

SONSTIGE REEDEREIEN

A-Rosa schaltet alle Reisen für 2021 frei

          Nach dem Buchungsstart Anfang Dezember für das E-Motion-Ship macht A-Rosa nun alle weiteren Flussreisen der Flotte in der Saison 2021 buchbar. Die zwölf Schiffe werden auf 50 Routen in 13 europäischen Ländern unterwegs sein. Zudem wechselt die "A-Rosa Flora" dann ihr Fahrgebiet, teilt die Reederei mit. 

Transocean gibt die MS Astor 2021 nach Frankreich ab

 

 TransOcean Kreuzfahrten verabschiedet sich von der ASTOR. Das populäre Kreuzfahrtschiff wird jedoch nicht komplett aus der CMV-Familie (Cruise & Maritime Voyages) ausscheiden, sondern lediglich den deutschen Markt verlassen. Ab dem 1. Mai 2021 wird MS ASTOR unter dem Namen Jules Verne für die neu gegründete Firma CMV France mit Sitz in Marseille den französischen Markt bedienen und von Le Havre und Marseille aus in See stechen.

TransOcean: Pacific Aria ersetzt MS Astor auf dem deutschen Markt 

Pacific Aria wird MS Astor auf dem deutschen Markt ersetzen - Wie wir bereits am Montag berichteten, wird P&O Australia die Pacific Aria und die Pacific Dawn abgeben. Innerhalb des Beitrags spekulierten wir bereits, ob CMV eventuell auch diese beiden Schiffe übernehmen könnte – diese Spekulation hat sich nun bestätigt. Die Pacific Aria wird in Zukunft die MS Astor auf dem deutschen Markt ersetzen, Pacific Dawn wird auf dem britischen Markt eingesetzt. 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Atlantis Reisen